Aktuelles
 
<<  August 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Besucher heute: 1

Besucher gestern: 29

Besucher diesen Monat: 424

Gesamt seit 22.12.2015: 22948

 

Unsere Tanzgruppe Meuschau wurde im Jahr 1987 gegründet.
In einem kleinen Dorf Meuschau bei Merseburg fanden sich tanzbegeisterte Mädchen ein, um unter der Leitung von Frau M. Galander vor allem für Dorffeste kleine Programme zu gestalten. Trainingsstätte war bis 1995 der Kindergarten Meuschau. Die tanzenden Mädchen (12 Kinder) kamen anfänglich fast nur aus Meuschau.

Schnell wuchs die Mitgliederzahl. Sich neue Aufgaben und Ziele suchend kam es gerade recht, dass der MFC (Merseburger Faschingsclub ‘76 e.V.) 1994 für seine Veranstaltungen eine Funkengarde suchte. So begab man sich auf Neuland. Inzwischen zählte die Tanzgruppe 40 Mitglieder. Mit dem Show- und Gardetanz wuchsen die Ansprüche und Aufgaben.

Man nahm 1996 das erste Mal an Tanzsportturnieren teil und hatte schnell Erfolge zu verzeichnen. Bei engagierten Eltern stellte sich die Frage nach der Gründung eines Vereins. So wurde 1999 nun auch mit dem Namen Merseburg im Logo die Tanzgruppe Merseburg Meuschau e.V. (TGM) gegründet. Wenig später trat die TGM auch dem  Tanzsportbund bei. Immer mehr tanzbegeisterte Mädchen und auch Jungen kamen zum Verein. Inzwischen ist die Gruppe ein fester Bestandteil, wenn es um kulturelle und sportliche Ereignisse geht. Auch die eigenen sportlichen Erfolge (mehrere Deutsche- und Europameistertitel) trugen dazu bei, dass die TGM ein gern gesehener Programmpunkt in und um Merseburg bis nach Polen, Österreich und Italien ist.

Die Mitgliederzahl wuchs Jahr für Jahr. Bald reichte der Trainingsraum nicht mehr aus. Im CCE Leuna stand ein großer Ballettsaal leer, der von nun an die neue Trainingsstätte für den Verein werden sollte. Um alle Trainingsgruppen zu trainieren findet der Verein zusätzlich in der Merseburger Lessinghalle Trainingsmöglichkeiten. Die Kinder und Jugendlichen fühlen sich in ihrem Verein „zu Hause“ und haben viel Spaß an ihrem Hobby. Gemeinsame Feiern, Ausflüge, Auftritte und Turniere lassen alle eine große Familie werden. Viele Eltern engagieren sich und sind die Stütze des Vereins. Bald ist die Mitgliederzahl auf 100 Tänzerinnen und Tänzer im Alter von 3 bis 30 herangewachsen. Es wird in 6 Trainingsgruppen trainiert.

Oft gibt es gemeinsame Veranstaltungen und die Märchenrevuen, die von Kindern für Kinder getanzt und gespielt werden, dies sind schon immer Höhepunkte im Vereinsleben gewesen. Dem Engagement der Eltern und Freunde ist es zu verdanken, dass die Tanzgruppe in den letzten Jahren mehrere Landes-, Deutsche-, Europa- und 2004 die erste Weltmeisterschaft im Tanzsport (IIG) austrug. Sogar bis in die Heiligen Hallen des Kölner Karnevals (dem Gürzenich) hat es der Verein im Jahre 2003 geschafft und wurde auch dort umjubelt. Nach wie vor wird die Freude am Tanzen und an der Bewegung sowie am Vereinsleben groß geschrieben. Viel Wert legen wir auf eine gute Ausbildung unserer jungen Trainer beim Sportbund und diverser Trainerlehrgänge. Wir stellen weiterhin die Kinder- und Funkengarde, Solomariechen, Gardepaare sowie Showtänze für viele Auftritte in und um Merseburg sowie beim MFC.

Seit 2002 gehört auch die Königliche Hofschneiderei, die über 2.500 Kostüme besitzt und für den historischen Schlossfestumzug die Mitverantwortung trägt zu der TGM (siehe auch http://www.koenigliche-hofschneiderei.de/). Mit Hilfe des Vereins und vielen Merseburgern lässt sie unsere Heimatgeschichte lebendig werden.

 

Auch auf anderen Regional- und Landesfesten haben wir uns etabliert. So begeistern wir seit dem Jahr 2006 die Besucher der Sachsen-Anhalt-Tage mit unserer Teilnahme an den Festumzügen und der Darstellung unseres Vereins in eigenen Ständen. Auch die Landesgartenschau gehört zu festen Terminen in unserem Kalender.

 

Im ereignisreichen Jahr 2010 wechselten wir den Tanzverband. Auf zum BDK – Bund Deutscher Karneval. Das bedeutet Veränderungen, jetzt gibt es Perücken und Hüte, das ist Muss, doch bleibt der Spass am Tanzen der Mittelpunkt unserer Vereinsphilosophie.

 

Im Oktober 2010 kamen zu unserem Männer- und Frauenballett noch weitere Karnevalisten hinzu. Innerhalb der TG gründeten wir den Königlichen Narrenverein. Somit bereichern wir das kulturelle Leben Merseburgs nun auch mit Bütt und Sketch.

 

Unsere 8 Gruppen lassen die Böden in Lessinghalle und cCe Leuna fast an jedem Wochentag beben. Das vielseitige Training und die abwechslungsreichen Projekte lassen unsere Mitgliederzahl stetig wachsen, auf zurzeit ca. 150 Mitglieder.

 

Auch für das Jahr 2011 sind unsere Kalender prall gefüllt mit Auftritten und der Darbietung unserer Revue „Merseburg bezaubert“, welche auf musikalische Weise die Geschichte der Stadt und Mitteldeutschlands lebendig macht.